Meditation: Freitag, 24.Mai 2019

Meditationsabend – Sei herzlich willkommen!
 
– »Alles darf sein wie es ist.« –
 
Meditation ist Übung. Jeder Mensch kann sich in Aufmerksamkeit sammeln und die Fähigkeit zum Loslassen und Geschehenlassen entwickeln. Um das Potential der Stille zu entdecken, brauchen wir Zeiten und Räume der Stille und eine regelmäßige Meditationspraxis. Dabei gibt es kein “richtig” oder “falsch”, kein “besser” oder “schlechter”. Meditation erschließt sich nur über eigene Übung und Erfahrung.
 
 An den Meditationsabenden üben wir uns in der Haltung der Achtsamkeit für uns, unseren Alltag und das Leben. Wir lernen, unsere Aufmerksamkeit auf unseren Atem als Anker zu lenken und zum Beobachter unserer Gedankenströme zu werden. Ohne Wertung und ohne Kommentar. Ziel ist, die persönliche Meditationspraxis in den Alltag einzubauen und damit alltagstauglich zu machen. Die regelmäßige Übung  versetzt uns in die Lage, Fertigkeiten wie Präsenz, Klarheit, Mitgefühl und Gelassenheit auszubilden.
Elemente des Abends sind das Sitzen in der Stille, Kurzvorträge und kleine Gesprächsrunden.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. 
Sei herzlich willkommen! Wir freuen ♥ uns. 
 
Termin: Freitag, 24.Mai 2019
Uhrzeit: 19.00 – 21.00 Uhr
Beitrag: 20 Euro
 
 
 
 
Anmeldung & Information
Petra Langner
T  0170 9006024
 
 
Bildquelle:  Keila Hotzel